Praktikum im Bereich Bürokommunikation/Empfang

Praktikum als Schulveranstaltung
Fachrichtung / korrespondierender Ausbildungsberuf:
Kaufmann/­frau – Büromanagement
Starttermin:
Nach Absprache
Dauer:
3
Zeitraum:
Wochen
Beschreibung

Praktikum

Wir bieten dir als Schüler der Klassen acht bis dreizehn Einblicke in die Praxis. Praktische Erfahrungen sind unerlässlich, um sich rechtzeitig ein Bild über das Aufgabengebiet seines Wunschberufes zu machen. Es birgt außerdem die Chance den möglicherweise zukünftigen Arbeitgeber aus nächster Nähe kennenzulernen.

Die Praktikumsdauer beträgt drei Wochen. Sie finden während der Schulzeit statt. In dieser Zeit erhältst du tiefgreifende Einblicke in die verschiedenen Abläufe eines Forschungsunternehmens. Zudem kannst du herausfinden, wo deine Stärken liegen, ob du beispielsweise lieber im administrativen Bereich der Forschung oder am Empfang  arbeiten möchtest.
Wer möchte, kann sich auch nach seinem Schulabschluss für ein Jahrespraktikum bei uns bewerben.

Bewirb dich gerne mit einem kleinen Lebenslauf, einem Anschreiben und deinem letzten Schulzeugnis über diese Email-Adresse: [email protected]
 

Ansprechpartner
Frau Sarah Cardace
02191-5921-155
Adresse:
Papenberger Straße 49
42859 Remscheid
Wenn das Unternehmen eine Ansprechperson angegeben hat, kannst du dich direkt dort auf das Praktikum bewerben. Hat das Unternehmen keine Ansprechperson genannt, bewirb dich bitte über das Portal. Dazu musst du dich im Portal registrieren und einen Lebenslauf erstellen. Klicke hier um dich jetzt zu registrieren.

FGW Forschungsgemeinschaft Werkzeuge und Werkstoffe e.V.

Unternehmensdarstellung: 

Die Forschungsgemeinschaft Werkzeuge und Werkstoffe e. V. (FGW) ist eine private, gemeinnützige Institution für die angewandte Forschung. Gegründet von der deutschen Werkzeugindustrie im Jahr 1952, unterstützt die FGW Unternehmen beim Industrietransfer innovativer Ideen. Unsere Schwerpunkte sind die Forschungsbereiche Werkzeuge, Werkstoffe sowie Transformation und Innovation. Forschung betreiben wir im Rahmen von öffentlich geförderter Verbundforschung sowie in der direkten Auftragsentwicklung für Unternehmen.

Unternehmensgröße: 
51-100
Kammerzugehörigkeit: 
Industrie- und Handelskammer (IHK)